Downloads Kontakt
Menü
Menü
Downloads Kontakt

EUROPA MÖBEL-Umweltstiftung fördert erneut Umweltprojekte

EUROPA MÖBEL-Umweltstiftung - 1. Halbjahr 2024

Europa erwärmt sich von allen Kontinenten am schnellsten auf, stellt die Europäische Umweltagentur in ihrem ersten im März 2024 erschienen Klimarisikobericht vor. Vor diesem Hintergrund gewinnen die lokalen Umweltinitiativen und Projekte weiter an Bedeutung und zeigen, wie wichtig das konkrete Engagement der Menschen vor Ort ist. Auch die von der Umweltstiftung des EUROPA MÖBEL-Verbundes (EMV) geförderten Projekte machen einen Unterschied und helfen, vor allem das Bewusstsein für die akuten Herausforderungen zu stärken, besonders bei Kindern und Jugendlichen.

Insgesamt 20.000 EUR wurden für folgende Projekte gespendet:

5.000 EUR für das Odra Oder Flussfestival 2024  Unter Mitwirkung des Leibnitz Institutes für Gewässerökologie will das Odra Flussfestival die Vielfalt der Flussgemeinschaften und das Ökosystem Oder sichtbar machen. Ein Flussschiff fährt von Berlin bis nach Wolgogast und möchte besonders gegen ein erneutes Fischsterben neue Kräfte mobilisieren.

Mini-Wälder pflanzen und Kinder für die Umwelt sensibilisieren möchte der Verein MIYA forest e.V., um Kindern einen Bezug zum Wald und dessen Ökosystem zu vermitteln. Dieses engagierte Projekt wird mit 4.500 EUR gefördert.

Eine interaktive Bienenausstellung als Bildungsstätte für Familien, Schulen und Kitas möchte die Bienenschule Waldwiese mit der Förderung von 5.000 EUR, von der EUROPA MÖBEL-Umweltstiftung errichten.

2.500 EUR erhält Pure Water for Generations e.V., um seine Wassertage für Schülerinnen und Schüler zu veranstalten. Pascal Röser paddelte 2017 mit seinem SUP von München bis ins Schwarze Meer (festgehalten im Film „2467 km – Eine Reise bis ins Schwarze Meer“).

Dabei kam ihm die Idee zu den Kernbotschaften der Wassertage: Wasser als lebensnotwendige Ressource jungen Menschen nahebringen.

Die Sensenmahd – eine alte, nachhaltige, Insekten schonende, ökologisch wie ökonomisch sinnvolle Methode der Wiesen- und Gartenpflege ohne Emissionen und Schadstoffe, Lärm und Mikroplastik , will der Verein Lernort Natur-Kultur Fichtelgebirge e.V. vermitteln. Durch die Herstellung von Sensenbäumen mit der Lebenshilfewerkstatt und an Interessierte bei Sensenkursen soll dieses Wissen Interessierten weitergegeben werden. Die EUROPA MÖBEL-Umweltstiftung fördert das Projekt mit 3.000 EUR.